Schriftgrösse ändern

Illustration Websites

TYPO3 als leistungsfähiges Content Management System

TYPO3 ist ein ausgesprochen stabiles, performantes und sicheres Content Management System. Die Bewirtschaftung einer TYPO3-basierenden Website erfolgt ausschliesslich via Webbrowser und ist auch für Laien ohne technisches Hintergrundwissen intuitiv möglich.

Individuelle, responsive Layouts

Die von uns umgesetzten Websites werden im Normalfall von Kommunikationsagenturen konzipiert und individuell gestaltet. Wir arbeiten also nicht mit vorgegebenen Templates, jedes Projekt ist eine spezifisch für den jeweiligen Endkunden massgeschneiderte Lösung. Selbstverständlich legen wir grossen Wert darauf, dass die Sites auch auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones komfortabel genutzt werden können. Ein Fakt, der sich nicht zuletzt auch in gutem Ranking bei den Suchmaschinen niederschlägt.

 

Einfach in der Bewirtschaftung

In den letzten Jahren hat das Core-Team die Benutzeroberfläche für RedakteurInnen noch einmal massiv optimiert, sodass heute auch technisch wenig versierte Personen eine Website problemlos pflegen können. Texte werden in einem Word-ähnlichen Editor formatiert, Bilder werden per Drag&Drop hochgeladen und am gewünschten Ort platziert.

Die Struktur der Site ist in einer klar verständlichen Baumstruktur abgebildet, was TYPO3 von vielen anderen CMS wohltuend abhebt. Die Inhalte einer einzelnen Seite können aus mehreren Beiträgen unterschiedlicher Art bestehen und ebenso wie ganze Seiten innerhalb des Seitenbaums per Drag&Drop untereinander verschoben werden.

Die für die Textformatierung zur Verfügung stehenden Stile können fix definiert werden, sodass die Einhaltung des CI gewährleistet ist.

Wir konfigurieren TYPO3 so, dass die für die Besucher ausgespielten Bilder stets den Anforderungen des jeweiligen Endgeräts entsprechen (sogenannte Imagesets). Die RedakteurInnen können daher beliebig grosse Bilder hochladen und einbauen, die in der Website ausgespielten Bilder sind automatisch optimal aufbereitet. Ein weiteres Kriterium für ein gutes Ranking bei den Suchmaschinen.

 

Redaktionsbenutzer mit individuellen Rechten

Welche Redakteure welche Seiten und/oder Inhalte bearbeiten können, lässt sich sehr detailliert definieren. So können etwa spezifische Benutzer für jeden Geschäftsbereich eines Unternehmens angelegt werden, oder die Kochbrigade sieht im BackEnd nur gerade die Seite mit dem Tagesmenu, wo sie als einziges den Text eines bestimmten Beitrags bearbeiten kann, während die Chefredaktion sogar berechtigt ist, Videos in die Site zu integrieren oder neue Seiten anzulegen.

In jedem Fall können RedakteurInnen lediglich an Struktur und Inhalt der Site arbeiten, nie jedoch in die Programmierung eingreifen und die Funktionalität gefährden.

 

Mehrsprachigkeit

TYPO3 erlaubt auch die intuitive Bewirtschaftung mehrspachiger Websites. Im Normalfall verfolgt man den sogenannten Einbaum-Ansatz, es gibt also nur einen Seitenbaum und die einzelnen Seiten werden innerhalb dieses Baums übersetzt. Dafür stehen mächtige Werkzeuge zur Verfügung, indem etwa die Inhalte der Haupt-Sprache mit einem Klick in die Seiten einer zweiten Sprache kopiert werden können. Danach könnte ein Redaktions-Benutzer angelegt werden, der ausschliesslich Zugang auf die Inhalte dieser zweiten Sprache bekommt und so die Inhalte übersetzen kann.

Für das BackEnd stehen übrigens aktuell rund 50 Sprachen zur Verfügung, z.B. zwei unterschiedliche Versionen von Chinesisch, Maori oder Hindi. Und natürlich Färöisch.

 

Massgeschneiderte Erweiterungen

Basierend auf dem leistungsfähigen TYPO3-Kern lassen sich spezfische Erweiterungen programmieren. Das können etwa sehr spezielle Beitragstypen mit komplexen Funktionalitäten sein, aber auch Schnittestellen zu externen Systemen wie ERP- oder CRM-Lösungen.

 

Sicherheit

TYPO3 ist bekannt für seinen hohen Sicherheitsstandard. Erfolgreiche Angriffe von aussen auf das System sind durch die raffinierten Sicherheitsmechanismen praktisch ausgeschlossen. Das kompetente Core-Team arbeitet auch in dieser Hinsicht permanent an der Optimierung und stellt regelmässige Updates bereit.

 

Multisite-Fähigkeit

Innerhalb einer einzigen TYPO3-Installation lassen sich ohne weiteres mehrere Websites betreiben. So können Ressourcen und spezielle Funktionalitäten domainübergreifend genutzt werden. Einer unserer Kunden betreibt so in einer einzigen Installation über ein Dutzend Domains!

 

Passwortgeschützte Bereiche

Lediglich mit den Bordmitteln von TYPO3 können Sitebetreiber zugriffsgeschützte Seiten und/oder Inhalte bewirtschaften. Die Zugriffsrechte werden dabei jeweils einer Benutzergruppe zugewiesen, dieser dann wiederum die einzelnen Benutzer. Auf diese Weise ist es sehr einfach, gewisse Inhalte nur den Mitgliedern einer bestimmten Gruppe zugänglich zu machen. Für jedes Mitglied einer solchen Gruppe gibt es dann also ein individuelles Login, das entsprechend auch separat wieder deaktiviert werden kann.

 

Skalierbar

Wir setzen TYPO3 auch für kleinere Projekte ein, nicht zuletzt wegen der einfachen Bedienbarkeit für die RedakteurInnen. Wächst das betreffende Unternehmen, wächst TYPO3 problemlos mit. Ebenso lässt sich eine TYPO3-Installation jederzeit ausbauen, indem zusätzliche Erweiterungen eingepflegt oder individuell programmiert werden.

 

Fazit

Wir sind begeistert von TYPO3 - lassen Sie sich auch überzeugen!